Ausstellung „Mythos Germania – Vision und Verbrechen“ – geführter Rundgang buchbar

    Für Gruppen bieten wir die Möglichkeit, einen geführten Rundgang durch unsere Ausstellung „Mythos Germania – Vision und Verbrechen“ zu buchen.
    Der einstündige Rundgang ermöglicht eine kompakte Übersicht über Architektur und Städtebau in der Zeit des Nationalsozialismus am Beispiel Berlins. Unsere Referenten stellen ausgewählte Einzelprojekte vor (z.B. Große Halle und Triumphbogen), erläutern ideologische Hintergründe und zeigen die verbrecherischen Konsequenzen auf.

    Alle Informationen zum geführten Rundgang und zur Buchung finden Sie hier.
    Alle Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.