International

    Arbeitskreis der NS-Gedenkstätten und -Erinnerungsorte in NRW e.V.

    Eine von der Landeszentrale für politische Bildung in Nordrhein-Westfalen herausgegebene Liste mit Links zu den wichtigsten Gedenkstätten über die Zeit des Nationalsozialismus in Deutschland.
    www.ns-gedenkstaetten.de


    Besucherbergwerks Gleissinger Fels (Fichtelberg)

    Hier können Besucher das älteste Silbereisenbergwerk Nordbayerns im Fichtelberg am Fuße des Ochsenkopfs bestaunen.
    www.besucherbergwerk-fichtelberg.de


    Bücher- und Bunkerstadt Wünsdorf

    Die Bücher- und Bunkerstadt in Wünsdorf bei Zossen beherbergt zahlreiche Antiquariate und bietet Besichtigungen verschiedener Bunkeranlagen an. Das Garnisonsmuseum informiert über den Militärstandort.
    www.buecherstadt.com


    Bunker in Braunschweig

    Diese Seiten befassen sich mit den Braunschweiger Luftschutzbauten und Bunkern des Zweiten  Weltkrieges und bieten durch die Bunkerforschung eine Übersicht über die Luftangriffe der Alliierten, die Zerstörungen in der Stadt und die Folgen für die Bevölkerung sowie die Nachkriegsnutzung der Bauten.
    http://bunker.amaot.info


    Bunkerfreunde München

    Das Forschungsprojekt zur Dokumentation und Archivierung historischer Bauten bietet hier eine erstaunliche Zahl an Fotos verschiedenster Bunker-, Nahverkehrs und Industrieanlagen sowie  Stollwerken und Wassertürmen deutschlandweit.
    www.bunkerfreunde-muenchen.de


    Bunkermuseum Fuchsbau Fürstenwalde

    Die offizielle Webseite des Technischen Denkmals Bunkeranlage Fuchsbau. Das Museum zeigt über 70 Jahre Geschichte in drei geschichtlichen Epochen anhand von Führungen.
    www.bunkermuseum-fuchsbau.de


    Bunker-NRW

    Nordrhein-Westfalen verfügt über eine Reihe von unterirdischen Anlagen, die zum Teil für militärische, zum Teil für politische und zum Teil für Zwecke des Zivilen Luftschutzes genutzt wurden. Verschiedene Foren bieten hier die Möglichkeit zum Austausch.
    www.bunker-nrw.de


    Deutsches Bunkermuseum Schweinfurt

    Das Deutsche Bunkermuseum im Fichtel-und-Sachs-Bunker in Schweinfurt (Unterfranken) beheimatet die –nach eigenen Angaben– größte Ausstellung zum Thema Luftschutz während des Zweiten Weltkriegs und des Kalten Kriegs in Deutschland. Es werden Erlebnisführungen (ca. 1,5h) für Gruppen ab 10 und bis 40 Personen angebeoten. Anmeldung zu den Führungen auf der Webseite.
    www.deutsches-bunkermuseum.de


    Erlebnisbergwerk Merkers

    In einer unterirdischen Erlebnistour viele hundert Meter unter der Tagesoberfläche können Jung und Alt das Bergwerk Merkers bei Bad Salzungen in Thüringen erkunden. Zudem gibt es, neben dem Einblick in ein modernes Bergbauunternehmen, Bemerkenswertes über die Geschichte und Tradition des Kalibergbaus zu erfahren.
    www.erlebnisbergwerk.de


    Förderverein Nürnberger Felsengänge e.V.

    Der Verein hat es sich zum Ziel gemacht, die historischen Anlagen unterhalb des Nürnberger Burgbergs zu erforschen und zu pflegen. In einzelnen Führungen können die Besucher mittelalterliche Bierkeller, Verteidigungsanlagen, Wasserstollen und Luftschutzanlagen erkunden.
    www.felsengaenge-nuernberg.de


    Gedenkstätte Museum in der „Runden Ecke”

    Hier finden sich Informationen zu dem Stasi-Bunker in Machern bei Leipzig, der von dem Museum in der „Runden Ecke“ betreut wird. Der Verein versucht im Besonderen über die Geschichte, Strukturen und Arbeitsweisen des Ministeriums für Staatssicherheit aufzuklären.
    www.runde-ecke-leipzig.de


    Geschichtsspuren

    Diese Seite ist ein Projekt des Historikers Michael Grube und bietet einer Interessengemeinschaft für vorwiegend Militär-, Industrie- und Verkehrsanlagen die Geschichte und Dokumentation verschiedenster Bauwerke deutschlandweit.
    www.geschichtsspuren.de


    GF Walpersberg e.V. (Thüringen)

    Der Geschichts- und Forschungsverein Walpersberg e.V. arbeitet an der geschichtlichen Aufarbeitung des ehemaligen NS-Rüstungswerkes REIMAHG, das sich in einem 20 km langen unterirdischen Stollensystem befand. Ab 1974 wurde der Berg als NVA Komplexlager 22 für die Einlagerung von Munition, Sprengstoffen und Versorgungsgütern genutzt.
    www.walpersberg.com


    Hamburger Unterwelten e.V.

    Das Äquivalent zum Berliner Unterwelten e.V. bietet Führungen und verschiedenste Angebote durch den Untergrund Hamburgs an. Zudem widmet der Verein sich der Erforschung und Dokumentation der Geschichte des unterirdischen Städtebaus sowie der Erhaltung unterirdischer Bauten.
    www.hamburgerunterwelten.de


    KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora

    Mittelbau-Dora war ein Außenlager des KZ Buchenwald und steht exemplarisch für Zwangsarbeit und  Untertageverlagerung von Rüstungsfertigungen im Zweiten Weltkrieg. Heute sind die Stollenanlagen bei Nordhausen ein Lern- und Gedächtnisort.
    www.buchenwald.de


    Mainzer Unterwelten

    Öffentliche Führungen zeigen die Gewölbe und unterirdischen Gänge von Fort Josef, einer mittelalterlichen Befestigungsanlage, in der auch viele Mainzer während der Luftangriffe des Zweiten Weltkriegs Zuflucht fanden.
    www.mainzer-unterwelten.de


    Untergrund Osnabrück

    Diese Seite bietet Daten über die Bunkeranlagen Osnabrücks, die zwischen 1935 und 1945 zum Zivilschutz errichtet wurden. Es sind hier alle bisher bekannten Luftschutzobjekte aus dem Zweiten Weltkrieg in Text und Bild katalogisiert sowie mit Querverweisen versehen.
    www.osnabruecker-unterwelten.de


    Schutzbauten Stuttgart e.V.

    Diese Seiten informieren über die Geschichte des zivilen Luftschutzes des Zweiten Weltkrieges und Kalten Krieges im Stuttgarter Raum. Mit Hilfe von Führungen und Ausstellen macht der Verein diese Thematik der Öffentlichkeit zugänglich.
    www.schutzbauten-stuttgart.de


    Verein Zur Erhaltung der Geraer Höhler e.V.

    Hinter dem Begriff „Höhler“ verstecken sich Tiefkelleranlagen direkt unter der Stadt. Es befindet sich  „eine Stadt unter der historischen Altstadt, mit einem Gewirr von Gängen und Kellern, die das übertätige Areal unterhöhlt und in seiner Anzahl und Ausdehnung sowie Erhaltungszustand für Gera einmalig ist.“ Zudem finden sich viele Informationen zur langen Bierbrautradition Geras.
    www.gera-hoehler.de


    VIMUDEAP – Virtual Museum of Dead Places

    Eine Seite des Studienganges Kommunikationsdesign an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Architekturgeschichte des Industriezeitalters topographisch und thematisch geordnet zu dokumentieren.
    www.vimudeap.de